Fragen an den Immobilienverkäufer

Ihr Ziel steht fest – Sie möchten sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen.

Vergessen Sie nicht, zunächst ein paar wichtige Fragen mit dem Verkäufer zu klären, damit Sie sich sicher sein können, wirklich Ihren Traum gefunden zu haben.

Wir haben eine Auswahl an wichtigen Fragen für Sie zusammengestellt:

Sie träumen von einem eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung. Von der ersten Idee bis zum Einzug gibt es eine Menge zu beachten. Wir haben Ihnen eine Auswahl an Fragen aufgelistet, die Sie dem Verkäufer beim Immobilienkauf stellen sollten.

Haus 

  • Welches Baujahr hat das Haus? Wie ist der Erhaltungszustand?
  • Wie ist die Beschaffenheit der Bausubstanz? Welchen Zustand haben das Dach und der Keller?
  • Welche Bauweise hat das Haus? (Mauerwerk, Skelettbauweise, Stahlbeton, usw.)
  • Wie hoch sind die Betriebskosten?
  • Gibt es eine Schallisolierung?
  • Welche Reparaturen und Erneuerungen wurden durchgeführt?Welche Ausstattung hat die Immobilie? (Bodenbeläge, Sanitär-, Elektro- und Heizungsausstattung usw.)

Wohnung 

  • Ist eine Hausverwaltung oder ein Hausmeister vorhanden, welche Leistungen werden erbracht und wie hoch sind die monatlichen Kosten?
  • Wie ist der Anteil von Eigentümern und Mietern im Haus?
  • Wie ist das Nachbarschaftsverhältnis in der Hausgemeinschaft?
  • Gibt es Pflichten innerhalb der Hausgemeinschaft?
  • Wie hoch sind das Hausgeld und die Nebenkosten?

Bei vermieteten Objekten:

  • Wie hoch sind die Mieteinnahmen?
  • Wie ist der Miteigentumsanteil im Grundbuch geregelt?
  • Ab wann ist die Wohnung bezugsfrei?
  • Sollten Sie Unterstützung beim Kauf Ihrer Immobilie benötigen, so stehen wir Ihnen gerne mit unserer Erfahrung zur Seite.

Ihr Team von Densch & Schmidt Immobilien